Willkommen bei kynoscicence

Praxis und Wissenschaft vereinigt

Unser Ziel ist es, das Wissen über Hundeverhalten immer auf den neuesten Stand der Wissenschaft zu halten und in praxisrelevantes Training umzusetzen. Wir möchten Hundeführer und Hundeführerinnen befähigen, dieses Wissen in ihrer täglichen Arbeit mit ihren Vierbeinern anzuwenden. Ausbildungsmethoden zu kennen ist gut. Die Funktionsweise dahinter wirklich zu verstehen, ermöglicht es einem aber flexibel zu sein, die Trainingswege für jeden Hund individuell anpassen zu können und damit Hund und Haltern ein entspanntes, tierschutzkonformes, aber dennoch leistungsorientiertes Arbeiten zu ermöglichen.

Mehr erfahren

Die Geruchsmaschine

Das Detection-Dog-Trainings-System (DDTS) ist eine elektronische Konstruktion zur Ausbildung von Hunden in den Bereichen Geruchskonditionierung, Geruchsdifferenzierung und Geruchsanzeige.

Es ist einsetzbar für die Ausbildung auf verschiedenste Geruchsstoffe aus dem dienstlichen Bereich wie zum Beispiel Sprengstoff und Drogen, dem medizinischen Sektor wie Bakterien oder Viren, aber auch zum Training auf artengeschützte Tiere.

Mehr erfahren

Unsere Philosophie

Ihr Ziel ist es, ihr Wissen über Hundeverhalten immer auf den neuesten Stand der Wissenschaft zu halten und in praxisrelevantes Training umzusetzen.

Biographie Hans Ebbers

Hans Ebbers ist seit 1980 Polizeibeamter und war in der Zeit von 1989 bis 2017 Mitglied der Spezialeinheit SEK. Zwischen 1992 und 2017 war Hans Ebbers außerdem in der Spezialeinheit als Trainer für Selbstverteidigung und Taktik tätig.

Biographie Dr. Esther Schalke

Esther Schalke ist seit ihrer Jugend im Hundesport aktiv. Wenig später wurde sie Rettungshundeführerin in den Sparten Flächensuche und Trümmersuche beim BRH (Bundesverband Rettungshunde).

Geruchsmaschine

Das DDTS ermöglicht strukturierte Ausbildung und Forschung ohne Einflussnahme des Hundeführers. Der Hund kann an den Geruchsstoffen arbeiten, ohne dass der Faktor Mensch einen Einfluss auf das Ergebnis hat.