Unsere Philosophie

Praxis und Wissenschaft

Hans und Esther haben mit der Kynoscience UG ihr Wissen und ihre praktischen Erfahrungen unter einem Dach vereint. Beide sind begeisterte „Hundler“, die aktiv mit ihren Hunden arbeiten. Auf Grund ihrer unterschiedlichen beruflichen Laufbahnen können sie ihr unterschiedliches Know how einbringen und es zu einem erfolgreichen Konzept zusammenführen.

Esther hat jahrelang an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover als Wissenschaftlerin im Bereich „Hundeverhalten“ gearbeitet. Hans war sehr lange als Hundeführer und Trainer im Diensthundewesen tätig. In Kynoscience haben sie daher Praxis und Wissenschaft vereint. Diese Kombination ist weltweit einzigartig.

Ihr Ziel ist es, ihr Wissen über Hundeverhalten immer auf den neuesten Stand der Wissenschaft zu halten und in praxisrelevantes Training umzusetzen. Sie möchten Hundeführer und Hundeführerinnen befähigen, dieses Wissen in ihrer täglichen Arbeit mit ihren Vierbeinern anzuwenden. Ausbildungsmethoden zu kennen ist gut. Die Funktionsweise dahinter wirklich zu verstehen, ermöglicht es einen aber flexibel zu sein. Die Trainingswege für jeden Hund individuell anpassen zu können und damit Hund und Haltern ein entspanntes, tierschutzkonformes, aber dennoch leistungsorientiertes Arbeiten zu ermöglichen.